You are currently viewing Isle of Fiji – Plantation 40% | Rum-Info & Tasting ūü•É Der S√ľ√üe, Holzige

Isle of Fiji – Plantation 40% | Rum-Info & Tasting ūü•É Der S√ľ√üe, Holzige

Der heutige Rum stammt von den¬†Fidschi-Inseln, die bekannt f√ľr Ihren dichten Urwald, Ihre blauen Lagunen und weiten Sandstr√§nde, sowie f√ľr ihre traumhafte Flora und Fauna bekannt sind. Eher nicht sehr bekannt sind die¬†Fijis¬†jedoch f√ľr Rum und sie verf√ľgen landesweit auch nicht √ľber sehr viele Destillen. Das sich ein gro√ües Unternehmen wie Plantation f√ľr diese Region interessiert, macht die Sache f√ľr mich umso spannender.¬†¬†

Heute taste ich f√ľr Euch den Plantation Rum Isle¬†of¬†Fiji¬†

2.5/5
S√ľ√üe
4/5
W√ľrze
3.5/5
Milde
3.5/5
Frucht
3/5
Rauch
1.5/5

Fidschi, offiziell¬†Republik Fidschi, ist ein¬†Inselstaat¬†im¬†S√ľdpazifik¬†n√∂rdlich von¬†Neuseeland¬†und √∂stlich von¬†Australien. Fidschi ist seit 1970 unabh√§ngig und seit 1987 eine¬†Republik¬†mit der Hauptstadt¬†Suva¬†auf der Insel¬†Viti¬†Levu.¬†

Fitschi¬†ist nicht bekannt f√ľr seinen Rum-Export und trotzdem haben die Chef Masterblender Plantations eine Destillerie gefunden, die originalen Fidschi-Rum in ausreichender Menge und Qualit√§t herstellt. Wir sehen Pflanzen, Blumen, einen “Brachylophus“, wie der auf den¬†Fitschis¬†lebende Leguan hei√üt, sowie einen blauen Papagei.

Plantation ist bekannt als Importeur sehr guter Rums in oftmals sehr kleiner Sammler-Auflage , die immer landestypisch, vor Ort hergestellt wurden. 

Der Isle¬†of¬†Fiji¬†ist bei der Produktion zwar ebenfalls landestypisch und aufgrund der Lage auf jeden Fall besonders, er wird allerdings nicht als limitierte Sonderedition, sondern als “normaler Evergreen” vertrieben.¬†

Der Melasse-Rum wurde¬†sowohl in¬†pot¬†stills¬†als auch in¬†column¬†stills¬†gebrannt und¬†lagerte zun√§chst 2-3 Jahre in Ehemaligen Bourbon-F√§ssern auf den Fidschis, bevor er anschlie√üend nach Frankreich, in die Keller Cognac Ferrands verschifft wurde. Dort ruhte er weitere 12 Monate in ehemaligen¬†Cognacf√§ssern um anschlie√üend in die bunte Flasche abgef√ľllt zu werden.¬†

Die Flasche des Isle¬†of¬†Fiji¬†ist wirklich auffallend bunt. Es umgibt die kurze Wei√üglas-Flasche mit ihrem langen Hals, am Bauch komplett und zeigt uns die farbenfrohe Flora und Fauna der¬†Fitschis in seiner vollen Pracht. Wir sehen Pflanzen, Blumen, einen “Brachylophus“, wie der auf den¬†Fitschis lebende Leguan hei√üt, sowie einen blauen Papagei. Zus√§tzlich ist die Szenerie geschm√ľckt mit Rumf√§ssern und einem Segelschiff, dass in einer Bucht vor Anker zu liegen scheint.¬†

Die gesamte Flasche ist, wie beinahe alle Flaschen mit einem Netz aus Hanf umflochten, dass bei jeder Flasche von Hand befestigt wird. 

Vorne auf der Flasche ziert das Plantation Logo mitsamt gro√üem Schriftzug das Label. Darunter und dar√ľber sind der Schriftzug “Plantation”, sowie das Plantation Logo zus√§tzlich haptisch auf das Glas aufgelassen worden.¬†

Plantation - Isle of Fiji

Auf einem Blauen schild lesen wir zusätzlich alle wichtigen Infos zum Rum: 
“Double¬†Aged¬†‚Äď Isle¬†of¬†Fiji”,¬†Bourbon-F√§sser und franz√∂sische Eiche,¬†16g Dosage.¬†

Das klingt sehr vielversprechend. 

Nase:
Er riecht stark nach Alkohol, Esther haltig, nach L√∂sungsmittel und, wie ich zu sagen pflege “sprittig”.¬†Im Hintergrund ist er sehr fruchtig,¬†tropisch¬†nach Mango. Ich finde den Spagat zwischen W√ľrzig scharf und fruchtig spritzig sehr spannend.¬†

Geschmack und Nachklang:
Die S√ľ√üe steht bei jedem Schluck klar und auffallend im Vordergrund. S√ľ√üe und Milde, gefolgt von etwas vanille und Fruchtigkeit, mehr nehme ich im ersten Moment nicht wahr.¬†Im Abgang macht sich zwar langsam eine gewisse Holzigkeit und eine Idee von Rauch breit, insgesamt empfinde ich den Geschmack aber eher als flach und schnell abklingend. Da hatte mir die scharfe Ester Note im Geruch durchaus mehr versprochen.¬†

Fazit:
Der Isle of Fiji besticht sicherlich durch sein poppig auff√§lliges Design und durch die Tatsache, dass er von einer, f√ľr Rum durchaus seltenen Insel stammt. Er riecht zudem reichhaltig, entt√§uscht mich aber zum Schluss beim Geschmack. Ihm fehlt das gewisse Etwas im Geschmacks-Spektrum, das “Boom”, dass der Geruchs anfangs verspricht.¬†

Gewinnspiel: “Plantation One Time Trinidad 2009 – Pr√∂bchen & Online Tasting”

Zu gewinnen gibt es:
Eines von insgesamt 17 Pröbchen á 4cl Plantation One Time Trinidad 2009 und ein gemeinsames Onlinetasting. 

Spielregeln:

1.: Jeder Teilnehmer des muss mindestens 18 Jahre alt sein.
¬† ¬† ¬†1a: aus jedem Haushalt darf nur eine Person stellvertretend f√ľr den gesamten Haushalt teilnehmen.

2.: Teil am Gewinnspiel nimmt, wer einen Kommentar in der Kommentar-Sektion dieser Gewinnspielseite (diese Internetseite) mit ganz bestimmtem Inhalt* (siehe 2a) schreibt. Wer zusätzlich eine oder mehrere Optionen anklickt, das Gewinnspiel zu teilen, oder das Video anzuschauen, erhöht seine Gewinnchancen
    *2a: Folgender Inhalt MUSS ZWINGEND sinngemäß und wahrheitsgetreu im Kommentar enthalten sein, sonst wird der Teilnehmer vom Gewinnspiel (auch nachträglich) ausgeschlossen:
¬† ¬† ¬† ¬† ¬† (1) “Ich bin mindestens 18 Jahre alt”
¬† ¬† ¬† ¬† ¬† (2) “Ich m√∂chte am Gewinnspiel teilnehmen”
¬† ¬† ¬†2b: F√ľr den Post oder die Weiterleitung von Rumtastisch-Inhalten an Freunde oder im eignen Status gibt es keinen verpflichtenden Inhalt.
¬† ¬† ¬†2c: Jeder Kommentar auf der Gewinnspielseite z√§hlt als eine Gewinnchance. Die Menge geteilter Inhalte auf Sozial Media Portalen erh√∂ht nicht die Gewinn-Chance, sondern unterst√ľtzt lediglich die Aktion und den Kanal Rumtastisch.¬†

3.: Das Gewinnspiel startet am 28.04.2021, sowie diese Gewinnspielseite online ist und endet am Sonntag, den 02.05.2021 um 13:00 Uhr UTC+2 (Sommerzeit). Wer seinen Kommentar zu sp√§t schreibt, nimmt nicht teil. Sollten sich mehr Teilnehmer angemeldet haben, als Pr√∂bchen zur Verf√ľgung stehen, entscheidet das Losverfahren.

4.: Das gemeinsame Onlinetasting findet am Sonntag, den 16.05.2021 um 18:00-18:30 Uhr statt.
Die Teilnahme ist freiwillig und zudem unabhängig vom Gewinn eines Pröbchens.
Das Onlinetasting abh√§ngig von der Teilnehmer-Anzahl √ľber das Portal Restream (bis 10 Personen) oder Zoom.com stattfinden. Das Onlinetasting ist nicht privat und wird live auf den Kan√§len von Rumtastisch √ľbertragen. Jeder Teilnehmer des Onlinetastings stimmt durch das Betreten des digitalen Meetingraums somit einer √∂ffentlichen √úbertragung und Speicherung in Form eines auch sp√§ter abspielbaren Online-Videos zu. Die Verwendung einer Bild- oder Ton√ľbertragung ist jedem, sofern vom Veranstalter stattgegeben, freigestellt.

5.: Wer nicht den richtigen Inhalt in den Kommentar der Gewinnseite schreibt, wer versucht eine der oben genannten Punkte zu umgehen, nicht wahrheitsgemäß schreibt oder anders versucht das Gewinnspiel zu seinem Vorteil zu manipulieren, wird vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Dies ist auch nachträglich möglich und bedarf keines Beweises des Veranstalters.

6.: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Sollte einer der oben geschriebenen Punkte ung√ľltig werden, ist der Rest der Spielregeln trotzdem weiterhin g√ľltig.

ūüé߬†Videos ‚Äď RumPod:
Hier findest Du das Tasting-Video dieses Rums als Audio-Podcast aufbereitet und oben kannst Du Dir den Blogbeitrag dieser Seite als “Blog-RumPod” anh√∂ren.

Schreibe einen Kommentar