Old Dominicano Pera 🍐 Birnenfass Finish (Rum Company) | Rum-Tasting 🥃 Der Birnenhain in Deinem Glas

Old Dominicano Pera 🍐 Birnenfass Finish (Rum Company) | Rum-Tasting 🥃 Der Birnenhain in Deinem Glas

Ich liebe Rums, mit deren Charakter im Finishing noch einmal gespielt wurde. Und was hatte ich nicht schon alles hier auf diesem Kanal?
Portwein-Finish, Cognac-, Wein- und Sherry-Fass-Experimente…
Heute ist ein Birnenschnaps-Finish dran und ich bin mega gespannt.

Heute taste ich für Euch den Rum “Old Dominicano Pera Birnenfass Finish” von der Rum Company.

4.5/5
Süße
4/5
Würze
4/5
Milde
1/5
Frucht
4/5
Rauch
0.5/5

Das Team der Rum Company, unter der Federführung des Blendmasters Frank Zimmermann, experimentiert bereits seit vielen Jahren immer wieder mit den verschiedensten Fässern, um dem Charakter eines Rums, der meistens aus der Karibik stammt, den letzten, unvergesslichen Schliff zu verpassen.

Dabei ist es nicht immer einfach, an Fässer, die den eigenen Erwartungen und Qualitätsansprüchen genügen, in ausreichender Menge heranzukommen.
Um so glücklicher war das Team, als es bei einem kleinen Produzenten in der Dominikanischen Republik fündig wurde. Er bot ihnen ein Fass an, das 23 Jahre alten, im Solera-Verfahren gereiften Rum in herausragender Qualität enthielt. Der wertvolle Inhalt war “außergewöhnlich süffig und herrlich süß”.

Das war den Dreien, Martin Heim, Wolfgang Weimer und Frank Zimmermann aber nicht genug. Etwas besonderes musste her und so entschieden sie, dem edlen Tropfen den letzten Schliff durch ein Finish in alten Birnenschnapsfässern zu geben. Das Ergebnis war so gelungen, dass man sich entschied, es direkt, unverdünnt in Fassstärke abzufüllen, um es in seiner unverfälschten Raffinesse an seine Fans weiter geben zu können.

Schauen wir uns die Flasche einmal genauer an.

Rum Company Shop | Affiliate (Link)

Wie immer kommt sie im Rum Company typischen, im heutigen Fall sogar quadratischen Design. Quadratisch deshalb, weil der Rum aufgrund der erhöhten Fassstärke und seiner Rarität lediglich in 0,5 Liter Flaschen erhältlich ist.

RC Pera Birnenfass
Pera Birnenfass Rum Company

Auf dem Label sehen wir, zu Oberst das große goldene Logo der Rum Company, darunter in fetten, braunen Lettern den Namen “Old Dominicano Pera”. Aufgrund des Namens “Pera”, was auf Spanisch “Birne” bedeutet, vermuten wir bereits das, was wir eine Zeile später bestätigt bekommen: Es handelt sich um einen dominikanischen Rum mit “- Birnenfass Finish -“.
Und nicht nur das: Unter dem Namen lesen wir, dass es sich zudem um eine auf 240 Flaschen limitierte Einzelfassabfüllung in 57,6% Vol. Fassstärke handelt.

Sehr viel Liebe, ein wertvoller Tropfen. Hoffen wir mal, dass er nach dem schmeckt, was er verheißt.
Genug von der Flasche, wir probieren den Rum.

Die erste Nase riecht richtig lecker. Wow! Das riecht voluminös, weich, ein bisschen scharf, süß nach Toffee und deutlich nach Birne. Was für eine Geruchsexplosion. Ich fühle mich an Birnenschnaps erinnert, aber mit der leckeren Süße eines lieblichen Rums. Toll!

Prost!

Ist der lecker! Die Birne steht absolut im Vordergrund und legt sich geschmacklich über die Noten und schwingt mit der Süße gemächlich frisch mit. Ich schmecke ein unheimlich tolles Volumen, gefüllt mit Süße, Schokolade, Kaffee, Toffee, gebrannten Mandeln und über allem die Birne. Lang anhaltend, rund und voluminös im Abgang.

Fazit:
Wenn Ihr jemanden kennt, der oder die gerne Birnenschnaps trinkt, die Person könnt Ihr hiermit in eine noch viel bessere Welt, eine viel leckere Welt, die Welt des Rums einführen…
Diese kleine vorzügliche Flasche ist lange im Mund präsent, schmeckt voluminös fruchtig, birnig und einfach nur lecker.