You are currently viewing Mein eigener Rum 🥃📖 Rum-Tagebuch

Mein eigener Rum 🥃📖 Rum-Tagebuch

In diesem Jahr (2022) möchte ich Euch meinen ersten eignen Rum präsentieren können.

Aber dazu gehört einiges: Wer zeichnet mir das Rum Label, wie soll der Rum heißen und wer liefert mir überhaupt den Grundstoff? Wie sichert man seine marke, wer übernimmt den Vertrieb und den Verkauf der Flaschen und apropos “Flasche”: Wie soll die überhaupt aussehen.

Ich nehme Euch mit auf meine hoffentlich nicht zu spannende Reise, durch die Entstehungs-Reise meines ersten eigenen Rums…

Rumtastisch - favicon

 Galerie

Rum-Tagebuch

Aktuell stehe ich ganz am Anfang.

Ich weiß, dass ich Euch einen Rum heran schaffen möchte, der richtig lecker schmeckt und “everybodys Darling” wird, aber bis dahin schaint es noch ein langer Weg zu sein… Wer zeichnet mir das Rum Label, wie soll der Rum heißen und wer liefert mir überhaupt den Grundstoff? Wie sichert man seine marke, wer übernimmt den Vertrieb und den Verkauf der Flaschen und apropos “Flasche”: Wie soll die überhaupt aussehen? Die nächsten Wochen werden auf jeden Fall spannend – ich halte Euch auf dem Laufenden.

Kann eien weibliche Piratin dem heutigen Zeitgeist entsprechen?

Für diese Frage habe ich die Community in der Rumtastisch-Facebook-Gruppe interviewt:

“Ich brauche mal Eure Meinung: Hallo Ihr Lieben, ich bin grade dabei den passenden Namen und das passende Label für den Rum zu kreieren und bin mal gespannt auf Eure Meinung…

Zum Hintergrund:
Aktuell ist meine Idee, dem Rum den Namen eines Captains zu geben und diesen Captain auf der Flasche zu Illustrieren. Zudem wird es eine komplette Geschichte um den Captain herum geben…
Ich habe jetzt folgende Frage und Überlegung:
Ich habe mich mit einem Zeichner unterhalten und zufällig habe ich bei ihm das Bild eines weiblichen Piraten gesehen. Meine erste Reaktion war “wieso eigentlich nicht…?” (An eine Frau hatte ich bisher gar nicht gedacht) mein zweiter Gedanke war “ob sich Frauen daran stören würden?”.
Schreibt mir doch mal bitte Eure Gedanken zu diesem Bild. Ich würde dann die Tage abwägen, ob es sinnvoll oder weniger sinnvoll ist, den Gedanken weiter zu verfolgen…
HINWEIS: Es handelt sich um das Bild, dass ich beim Zeichner gesehen habe und ist lediglich ein Beispiel für die Art der Zeichnung, die ich eventuell suche. Im fertigen Produkt würde der Captain, der Papagei, der Hintergrund und auch der Rahmen noch ganz anders aussehen!”

Die Sache mit der Namensfindung…

Man sollte meinen, es sei nicht so schwer einen coolen Namen für einen Rum zu finden, aber das entwickelt sich zu einem größeren Problem, als ich ursprünglich bereits befürchtet hatte: Der Name darf noch nicht existieren, darf in keiner anderen Sprache existieren und darf anderen Namen nicht ähnlich sein oder in der Aussprache ähneln. Ich suche etwas, mit dem ich mich identifizieren kann, was trotzdem für alle gut klingt, was den Rum in keine zu festgelegte Ecke drängt. Außerdem möchte ich zu einem späteren Zweitpunkt noch mehr verscheidene Rums heraus bringen, die alle unter der gleichen “Überschrift” laufen sollen und trotzdem für sich selbst stehen können sollen. Wenn Ihr eine Idee habt, könnt Ihr sie hier auf der Seite des Europäischen Markenrechts ausprobieren und mir Eure Idee gerne Mailen. Wenn Eure Idee Anwendung findet, lasse ch auf jeden Fall eine Flasche springen 😉

Die ersten Proben sind da!

Nun sind sie endlich da, die ersten Geschmacksproben. Ich berichte Euch vom aktuellen Satdn meines Projekts, taste ein wiederholtes Mal meine ersten Proben, diesmal mit Euch vor der Kamera.

Bald erhältlich!

  Affiliates
Rumtastisch - favicon

 Audio

🎧 Videos – RumPod:
Hier findest Du das Tasting-Video dieses Rums als Audio-Podcast.
Klicke auf die Podcast-Symbole um alle Rums als Podcast jeweils auf Deinem Lieblings-Portal zu finden!

Schreibe einen Kommentar