You are currently viewing Gold of Mauritius – Dark Rum Solera 8 40% | Rum-Info & Tasting 🥃 “Die Perfektion eines Klassikers!”

Gold of Mauritius – Dark Rum Solera 8 40% | Rum-Info & Tasting 🥃 “Die Perfektion eines Klassikers!”

Vom kleinen Inselstaat Mauritius kommen nicht viele, aber dafür sehr schmackhafte Rums, die es mit großem Erfolg bis hin zu uns geschafft haben. Der heutige Rum ist eine absolute Neuheit und der nächste Schritt in einer sehr erfolgreichen Rum-Reihe.

Heute taste ich für Euch Gold of Mauritius Dark Rum Solera 8.

5/5
Süße
4/5
Würze
4/5
Milde
4/5
Frucht
2.5/5
Rauch
1.0/5

Mit dem Gold of Mauritius Dark Rum Solera 8 erscheint im April 2021, also in dieser Woche, ein neues Highlight des Master Blenders Frederic Bestel. Seine bereits sehr erfolgreiche Reihe “Gold of Mauritius” mit seinen beiden Kreationen “Solera 5” und “Dark Rum” wird ab sofort durch einen 8 jährigen Solera ergänzt.
Nach seiner eigenen Beschreibung basiert der Gold of Mauritius Dark Rum Solera 8 auf dem weltweit beliebten “Dark Rum” und stellt eine Art Weiterentwicklung seiner dar.

In ihm wurde “das Beste, was die Insel zu bieten hat” vereint, im Column Still Verfahren gebrannt und aufwendig im Solera-Verfahren gereift.

Das Solera-Verfahren funktioniert einfach beschrieben wie eine Fass-Pyramide, in die oben neuer Rum eingefüllt wird, der dann mit der nächsten Fassreihe nach unten vermählt wird. Anschließend wird der Rum aus den verschiedenen Soleras zu dem zusammen geblendet, was wir in der Flasche erhalten. So durchläuft jeder Rum über einen Zeitraum von bestenfalls 8 Jahren die Pyramide, bis es zur Abfüllung kommt.
Viel wichtiger beim Solera-Verfahren ist aber die Erfahrung und das Talent des Master Blenders, dessen feine Nase und Gaumen eine konstante Qualität und ein schmackhaftes Ergebnis garantieren.
Gold of Mauritius Dark Rum Solera 8 erhielt bei den World Spirits Awards 2020-2021 in der Top Rum-Kategorie die „Médaille d’Or“ mit der Bewertung „Sensationell“, mit dem Hinweis er sei “Die Perfektion eines Klassikers!”.

Schauen wir uns einmal die Falsche genauer an.

Die oben rechteckige und unten rund zulaufende Weißglasflasche wirkt alleine wegen ihrer Form sehr edel.
Man hat bei ihr auf ein aufwendig verziertes Label verzichtet. Anstelle dessen ziert lediglich der Name der Serie “Gold of Mauritius – Dark Rum” dezent in verschnörkelter goldener Handschrift die Vorderseite.
Darunter lesen wir schlicht “8 Solera”.

Gold of Mauritius Dark Rum Solera 8
Gold of Mauritius Dark Rum Solera 8

Die Flasche besticht auf jeden Fall durch ihre Schlichtheit und ihre sehr schöne Form.

Nase:
Mich begrüßen weiche Noten von süßer, dunkler Schokolade, Holz und etwas aromatischer Kaffee. Die Idee von würzigen Nüssen, frischem Holz und einer doch reichhaltigen Note von Sherry runden den ersten Eindruck zusätzlich ab.

Geschmack und Nachklang:
Die Noten von Schokolade setzen sich im Geschmack direkt fort. Der erste Eindruck ist eine süße Milde, nach Kakao und trockenen Früchten, gefolgt von nassem Holz und etwas Sherry. Der Alkohol breitet sich voluminös und lange anhaltend im Mundraum aus und schmeckt nach deutlich mehr, als die Nase oder die angekündigten 40% Vol. erwarten ließen.

Fazit:
Der Gold of Mauritius Dark Rum Solera 8 wird meiner Meinung nach Rum-Anfänger, Süßrum-Liebhaber und Enthusiasten gleichermaßen begeistern. Das Flaschendesign ist absolut edel und sein fassettenreicher, feiner Geschmack eine absolute Probierempfehlung.

🎧 Videos – RumPod:
Hier findest Du das Tasting-Video dieses Rums als Audio-Podcast aufbereitet und oben kannst Du Dir den Blogbeitrag dieser Seite als “Blog-RumPod” anhören.

Schreibe einen Kommentar